Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Irrenhaus?
17.09.2009, 16:42
Beitrag: #1
Irrenhaus?
Philosophie, fünfte und sechste Stunde, heute morgen, Thema: ethischer Egoismus.
Lehrerin dreht sich zur Tafel, will etwas anschreiben - dann:

"Da hat jemand die Tafelkreide gefressen."
Genau das hatten wir auch gerade anmerken wollen.



Geschichte, letztes Schuljahr. Thema: Der dreißigjährige Krieg/ Quellentextanalsyse.

Lehrer zu einem der Schüler: Und, was kannst du uns so dazu sagen?
Schüler: Der dreißigjährige Krieg hat dreißig Jahre gedauert! *stolz klingt*
Lehrer: Ach, gut, dass du es sagst. Ist mir noch gar nicht aufgefallen.

Geschichte, Thema: Besiedlung von Amerika, gleicher Lehrer, gleicher Kurs. Dieses Mal Bildquellenanalyse.

Schüler berichtet, was auf dem Bild zu sehen ist: Und dann hängt da einer so rum...
Lehrer: Genau, der hängt da ein wenig ab, denke ich auch.
(Manche Wortwitze müssen einfach nicht sein.)


Und mein Physiklehrer macht immer Witze auf seine eigenen Kosten, aber das ist recht unterhaltsam. Das Wort ist, beziehungsweise das, was es heißt, ist lebensnotwendig für sämtliches Leben hier - ich will keinen Namen nennen.

Er dann zum Thema: Das ist ja nichts als heiße Luft!
Und dann in dem ihm eigenen Tonfall, dass muss man einfach mal live gesehen haben!

Ich habe ihn mal gebeten, für mich einen Kometen wissenschaftlich zu definieren. Seine Antwort:
Ein Komet ist im Grunde ein großer Klumpen aus Eis und Dreck, der im All herum schwirrt.


Ah, dann wäre da noch SoWi. Wir kamen irgendwie auf die Verfassung und unsere Rechte wie Gleichberechtigung und so weiter. Der Referendar schrieb alles auf Zettel, ein Stichwort pro Blatt, und patschte es an die Tafel. Und was macht er am Ende der Stunde?
Er klaut uns die Gleichberechtigung! Nun ja, nachdem geschichte sich beschwerte, bekam sie den Zettel, und teilte sich die Gleichberechtigung schwesterlich mit der werten Frau Sitznachbarin.
"Gleich" müsste hier noch immer irgendwo liegen...

Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen - doch es wachsen keine Blumen auf ihr.
-Vincent van Gogh
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu: